Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 18.10.2018

Schwimmbrille

Die Schwimmbrille und insbesondere die Schwimmbrille für Kinder sollten eine hohe Aufmerksamkeit bekommen, wenn es um die Kaufentscheidung geht. Wenn auch Du Dir oder Deinem Kind eine Schwimmbrille kaufen möchtest, dann solltest Du nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis betrachten, sondern eben auch die zahlreichen weiteren Aspekte.

Anzeige

Vor dem Kauf solltest Du unbedingt berücksichtigen für was die Brille geeignet sein soll oder ob verschiedene Eigenschaften vorhanden sein müssen. Anhand dieser Definitionen kannst Du dann die perfekte Brille für Dein Kind erwerben.

die Schwimmbrille hilft besonders beim tauschen

Was sind die Vorteile und Nachteile?

Bevor Du den Kauf vornimmst ist es zusätzlich sehr wichtig zu wissen warum die Schwimmbrille für dein Kind so wichtig erscheint. Die Brille muss bei jedem Schwimmausflug mitgeführt werden, dass lernen Kinder schon recht frühzeitig, wenn es zum Schwimmunterricht geht. Warum ist das so? Egal welches Wasser ihr betretet, es können immer reizauslösende Stoffe darin vorhanden sein. Im Schwimmbad sind es die Chlor Bestandteile im Wasser. Der See hingegen, denn Du vielleicht als Kind schon besucht hast, kann sehr kleine Schwebstoffe mit sich führen, die beim Tauchen oder auch beim Schwimmen die Augen reizen können. Demnach ist eine Schwimmbrille in beiden Situationen angebracht und das nicht nur für Dein Kind.

Anzeige

Speedo Unisex – Kinder Schwimmbrille Junior Sea Squad, clear/pink

15,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Oktober 2018 5:45
Detailsbei
ansehen

Abgesehen von diesen Vorteilen kann eine Brille noch weitere vorteilhafte Situationen bieten. Denn sie schützt die Augen vor dem Eindringen des Wassers und sorgen damit dafür, dass beim Tauchen und beim Schwimmen immer eine klare Sicht möglich ist. Gerade wenn es um das Tauchen geht, kann es schnell zu unangenehmen Reizungen im Augenbereich kommen. Mit der richtigen Kinderschwimmbrille kannst Du diesen Gefahren einfach aus dem Weg gehen.

Schwimmbrillen für Kinder sind augenschonend!

Wenn Du Dich dazu entschieden haben solltest eine Brille zu erwerben, dann erschreck Dich nicht vor der gigantischen Auswahl. Denn der Markt hat sich in den letzten Jahren enorm erweitert, sodass die Auswahl entsprechend schwer fallen könnte. Damit Du die passende Brille findest, die Deinem Kind entsprechend gut passt, solltest Du die nachfolgenden Informationen mitnehmen.

Welche Arten von Schwimmbrillen gibt es?

Die Arten der Brillen sind umfassend, sodass Du nicht mehr einfach in den Laden oder den Onlineshop gehe kannst und die Brille nach Lust du Laune kaufen könntest. Es ist schon wichtig sich intensiver mit dem Thema zu befassen.

Wir haben die Arten aufgeführt, die für Kinder entsprechend relevant erscheinen und auch von diversen Profis empfohlen oder sogar selber genutzt werden. Denn die Arten der Kinderschwimmbrillen und die der Erwachsenen unterscheiden sich nur in geringen Bereichen.

Schwimmbrillen für Kinder – die verschiedenen Arten:

  • Schwedenbrille
  • Silikonbrille
  • Schwimmbrillen mit Sehstärke
  • Schwimmmaske

Die Unterschiede lassen sich anhand des Aufbaus erkennen, denn die meisten Brillen sind anhand der Optik schnell zu erkennen. Die Schwedenbrille beispielsweise besitzt einen sehr einfachen Aufbau und schützt lediglich den Augenbereich. Die Nase liegt frei. Ähnlich sieht es mit der Silikonbrille aus, auch dieser Schutz ist auf die Augenbereiche beschränkt. Jedoch besitzt die Silikonbrille noch einen Silikonrand, der das Tragen angenehmer macht.

Die Schwimmmaske ist ähnlich aufgebaut wie eine Skimaske und schützt die Augen umfassend. Zusätzlich erleichtert sie das aufsetzen.

Welche Schwimmbrille ist für dich geeignet?

Diese Frage ist nicht ganz leicht zu beantworten, denn sie birgt viele Aspekte die genauer zu berücksichtigen sind. Als erstes solltest Du Dich fragen wie oft die Brille benötigt wird? Denn danach richtet sich der Preis. Zusätzlich solltest Du noch vor dem Kauf überlegen, ob Du oder auch Dein Kind eine Brille mit Sehstärke benötigt.

Auch sehr wichtig sind die vielen Eigenschaften der Brillen, diese sind genauer zu beachten. Denn nur anhand dieser Aspekte lassen sich die richtigen Brillen für alle Einsatzbereiche finden.

Schwimmbrille finden – vor dem Kauf beachten:

  1. Preis-Leistungsverhältnis
  2. Welche Materialien Dir zusagen?
  3. Wie leicht die Handhabung ist?
  4. Wie oft Du die Brille brauchst?
  5. Müssen die Schwimmbrillen besondere Eigenschaften erfüllen?
  6. Kundenmeinungen berücksichtigen

Neben Deinen eigenen Bedürfnissen an die Brille, solltest Du die Kundenmeinungen nicht missachten. Denn sie geben Dir den besten Einblick in das Geschehen und sorgen somit für eine genaue Produktbeschreibung. Kundenmeinungen zeigen dir sehr schnell auf ob eine Schwimmbrille auch wirklich das hält was sie verspricht und wie die Materialien sind.

Anzeige

Abgesehen von den Kundenmeinungen sind die verschiedenen Aspekte der Handhabung und der Eigenschaften näher zu betrachten. Wir empfehlen Dir deswegen vor dem Kauf einen Vergleich zu betrachten, um am Ende auch wirklich eine gute Entscheidung treffen zu können. Denn mit Sicherheit soll die Brille perfekt sitzen, nicht verrutschen und Dir ein angenehmes Gefühl vermitteln. Du siehst also schon, es ist keine ganz leichte Aufgabe eine Schwimmbrille zu erwerben. Mit unseren Ratgebern ist es aber möglich.

Tipps und Tricks für die Wahl der richtigen Schwimmbrille

Die Wahl der richtigen Schwimmbrillen, sei es für Dich oder Dein Kind ist durch viele Faktoren bestimmt. Diese beziehen sich nicht nur auf den Preis, auch wenn dieser relevant ist.

Denn abgesehen vom Preis, solltest Du als Anfänger unbedingt eine Brille kaufen die leicht zu handhaben ist. Die Schwimmmaske bietet beispielsweise eine sehr leicht Handhabung. Sie ist also beim ersten Schwimmbrillenversuch zu empfehlen.

Benötigst du im Alltag eine Brille, dann sollte auch die Schwimmbrille mit einer Sehhilfe ausgestattet sein. Viele Hersteller bieten Brillen mit Sehstärke an.

Tipps und Tricks für den Schwimmbrillenkauf:

  • Auf die Silikonverarbeitung achten
  • Berücksichtige die leichte Handhabung
  • Bei Sehschwäche auf die Schwimmbrillen mit Sehstärke setzen

Soll die Brille länger in Deinem besitzt bleiben, dann vertraue den kratzfesten Gläsern. Diese sind bei vielen Herstellern Standard. Natürlich ist das kein Muss, es wird aber die Haltbarkeit der Brille verlängern.

Nun noch ein Wort zu den Kinderbrillen. Diese müssen gut sitzen und am besten in der Größe verstellbar sein. Diese Möglichkeit geben hochwertig Hersteller schon lange. Somit kann die Brille viele Jahre hinweg genutzt werden.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Schwimmbrille für Kinder Seite

Anzeige

Anzeige